Südtirol I Dolomiten & Brixen

15. – 19. August 2020

Die erste Woche unserer Südtirolreise verbrachten wir im schönen Meraner Land. Anschließend waren wir noch für vier Nächte im Eisacktal mit herrlichem Blick auf den Schlern (2.563 Meter.)

Brixen
Das hübsche Städtchen (22.000 Einwohner) ist perfekt für einen Zwischenstopp. Schön anzusehen sind der Dom und der Kreuzgang mit gotischen Fresken.

Seiser Alm & Puflatsch
Mit der Seiser Alm Bahn in Seis am Schlern fuhren wir auf 1.857 Metern Höhe und nach einem kurzen Spaziergang zur Puflatsch Seilbahn ging es noch ein Stück höher auf 2.176 Meter. Der Blick war atemberaubend schön und wir hatten eine tolle 7 km Panorama-Wanderung: https://www.komoot.de/tour/240298275?ref=wtd

Tipp: Das Magazin von der Hexe Nix zeigt 10 feine Routen für Familien: https://www.seiseralm.it/media/016934c4-cd8d-420e-b032-7a423b2964a3/hexe-nix-dt-final.pdf

Rittner Horn
Die „Sagenhafte Welt des Toni“ auf dem Rittner Horn war ganz neu und erst seit drei Wochen geöffnet.

„Der neue Familien-Rundweg ist ungefähr 2 Kilometer lang. Er startet an der Schwarzseespitze, Bergstation der Bergbahn Rittner Horn auf 2.060 m und führt über das Untere Horn zurück zur Bergstation der Bergbahn Rittner Horn. Der Rundweg ist auch Kinderwagen tauglich.“ (Quelle: https://www.ritten.com/de/sonnenplateau/rittnerhorn/tonis-sagenwelt.html)

Barbianer Wasserfall
Nicht weit weg von unserer Unterkunft war der Barbianer Wasserfall. Immer wieder vorbei an Wasserquellen durch den Wald erreicht man den unteren Wasserfall. Es gibt noch einen Weg zum oberen Wasserfall, das haben wir aber aus Zeitgründen nicht mehr geschafft.

Tipp: Im Albergo Saubacherhof kann man fantastisch essen und das mit Blick auf die Dolomiten und im Schloss Friedburg gibts richtig gute Pizza.

Oswald von Wolkenstein-Weg
Der Minnesänger Oswald von Wolkenstein hat schon in frühen Jahren Bekanntheit erlangt. Er war Dichter und Ritter und der berühmteste Burgherr auf Hauenstein, heute eine Ruine, in deren Besitz er im Jahre 1427 kam.

Der 6,5 km lange Rundweg führt an 15 Stationen zum Thema Mittelalter, Pagen, Rittern, Burgfräulein und Minnesänger vorbei. Die Ruinen von Salegg und Hauenstein können auch besichtigt werden.

Tour: https://www.komoot.de/tour/241445792?ref=wtd

Teil eins unseres Südtirolurlaubs gibt’s hier: https://stefaniestein.de/2020/suedtirol-meraner-land-bozen/

Equipment
Canon 5D Mark III
Canon EF 50mm f/1.2 L USM
Canon EF 16-35mm 1/2,8L II USM
Smartphone Google Pixel 3A